studio aphorisma
Progetto - Studio Aphorisma
 

WEBKURSE
Programm 2021

Symmetrie / Asymmetrie
Proportion und Harmonie in der Gewebegestaltung

27. Mai - 5. Juni 2021         
22. - 31. Juli 2021         

Thema
Die vom Studio Aphorisma angebotenen thematischen Kurse stehen 2021 unter dem Titel „Symmetrie / Asymmetrie - Proportion und Harmonie in der Gewebegestaltung“.
Das Konzept der Symmetrie finden wir in allen kreativen und planerischen Tätigkeiten des Menschen wieder. Von mathematischen Theorien über musikalische Kompositionen bis hin zur Architektur und der Kunst, in allen Bereichen gibt es einen Diskurs über Symmetrie und Asymmetrie.
Eine weit verbreitete Anwendung der Symmetrie sehen wir überdies sowohl bei geometrischen Mustern auf Alltagsgegenständen, speziell künstlerisch oder handwerklich gefertigten, wie auch in der Textilgestaltung und im Design. Symmetrische für die jeweilige Kultur typische Ornamente wurden zudem schon früh auf Stoff und Keramik verwendet.
Bei der Gestaltung eines Textils ist die Symmetrie ein grundlegendes Konzept, das sowohl das Erscheinungsbild als auch den Stil hinsichtlich der Struktur und der Farbgebung bestimmt. Wenn beim Entwerfen eines Gewebes die Symmetrie Gleichgewicht, Harmonie und Begrenzung kommuniziert, so vermittelt die Asymmetrie im Gegensatz dazu Dynamik, Spiel und Freiheit. Die Asymmetrie stellt daher ein “Aufbrechen” der Symmetrie dar. Gezielt und wirkungsvoll eingesetzt lässt sich ein Gewebe dadurch spannungsvoller und ästhetisch ansprechender gestalten.

Kursziel
Das Weben einer sich mit minimalen Unterschieden wiederholenden Farbfolge oder Struktur kann ein meditativer und sehr entspannender Prozess sein. Mit unseren Kursen möchten wir Textilinteressierten den geeigneten Rahmen bieten, um in diesen stressgeprägten Zeiten beim Gestalten mit Farbe und Material Abstand vom Alltag nehmen und einen Ausgleich dazu schaffen zu können.
In der ruhigen Atmosphäre unseres Ateliers lässt sich beim Prozess des Webens Beschaulichkeit und Ausgewogenheit finden, beides Aspekte, die für das Konzept der Symmetrie im Grunde auch charakteristisch sind.
Die Teilnehmenden werden, unter Einhaltung der Abstandsregeln, während des Kurses einzeln angeleitet und können dabei ihr ganz individuelles Projekt zum Thema Symmetrie/ Asymmetrie entwickeln und am Webstuhl umsetzen.

Kursinhalt
Folgende Themen werden während des Kurses behandelt:
Einführung in den bewussten Umgang mit verschiedenen Gestaltungsmitteln beim Gewebeentwurf mit dem Ziel, die unterschiedlichen Elemente zu einem gut proportionierten, harmonischen und ästhetisch ansprechenden Ganzen zusammenzufügen.
Symmetrie und Asymmetrie bei der Farbgestaltung in Kette und Schuss
Symmetrie und Asymmetrie beim Bindungsentwurf
Symmetrie und Asymmetrie in Bildgeweben

In unserer umfassenden Bibliothek können sich die Teilnehmenden von Geweben aus verschiedenen Kulturen mit zahlreichen Beispielen von Mustern, die in der Vergangenheit von Kunst- und Textilschaffenden verwendet wurden inspirieren lassen.

Kursleitung
Anna Silberschmidt und Nicola Sansò

Kursteilnahme
Der Kurs steht allen offen

Kurssprachen:
Deutsch, Italienisch, Französisch, Englisch